Regenwasser-Zisterne

Senken Sie Ihre Kosten und schonen Sie die Umwelt mit einer Regenwasser-Zisterne

Große, nicht benötigte Regenwassermengen – zum Bespiel durch Starkregen – werden über eine Retentionszisterne kontrolliert und zeitversetzt in das Abwassersystem der Gemeinde abgeführt.

Wenn Sie das Regenwasser zusätzlich nutzen möchten, ist eine Vergrößerung des Fassungsvermögens der Retentionszisterne mit einer geringen zusätzlichen Investition möglich.

Die Retentionszisterne – die immer häufiger vorgeschrieben wird – ermöglicht damit die Regenwasserrückhaltung und die gleichzeitige Regenwassernutzung. 

In Deutschland werden pro Tag und Kopf zirka 140 Liter Wasser verbraucht. Dabei werden nur durchschnittlich drei Liter für wirklich sauberes Wasser nach der Trinkwasserverordnung – zum Beispiel für Kochen und Trinken – benötigt. Nutzen Sie dieses Sparpotenzial und verwenden das gefilterte Regenwasser für Ihre Pflanzen, die Toilette, Waschmaschine und anderes. 

Spraul Innovatiefbau 

  • baut die Zisterne in der passenden Größe und Funktionalität fachgerecht ein.
  • liefert Ihnen die Zisterne, baut diese, inklusive Vorfilter, Siphon und beruhigtem Zulauf ein.
  • schließt die Zisterne an die Entwässerungs- bzw. Versickerungsanlage an.
  • realisiert die Leerrohrverbindung von der Zisterne zur Entnahmestelle.

        Spraul GmbH

        Heugasse 3
        77704 Oberkirch-Haslach
        E-Mail: info@spraulgmbh.de
        Telefon:+49 7802 9396-0

        Ihr Ansprechpartner
        Daniel Spraul

        Ihre Nachricht

        Datenschutz