Schmutzwasserschächte mit Absturz

Überbrücken Sie das Gefälle zum öffentlichen Kanalsystem mit einem Schmutzwasserschacht mit Absturz

Schmutzwasserschächte sind Vorschrift und in den Abwassersatzungen der einzelnen Gemeinden geregelt. Meist ist der Schmutzwasserschacht der Übergabepunkt zwischen privatem und öffentlichem Bereich.

Im Gegensatz zu einem Haus mit Keller benötigen Sie bei Ihrem Haus mit Bodenplatte für den Schmutzwasserschacht keine Rücklaufsicherung. Sie müssen jedoch den Höhenunterschied zum öffentlichen Kanalsystem mithilfe eines Schmutzwasserschachts mit Absturz überbrücken. Die schmutz- und regenwasserführenden Leitungen dürfen nur mit einem Gefälle von 1/10 Prozent verlegt werden, damit alle darin befindlichen Feststoffe zuverlässig abtransportiert werden.

Spraul Innovatiefbau 

  • wählt den besten, auf dem neusten Stand der Technik befindlichen und kostengünstigsten Schmutzwasserschacht mit Absturz aus.
  • baut Ihren Schmutzwasserschacht mit Absturz und verlegt die Entwässerungsleitungen.
  • vermeidet zusätzliche Kosten, da die notwendigen Leitungen parallel zum Baufortschritt mitverlegt werden.

      Spraul GmbH

      Heugasse 3
      77704 Oberkirch-Haslach
      E-Mail: info@spraulgmbh.de
      Telefon:+49 7802 9396-0

      Ihr Ansprechpartner
      Daniel Spraul

      Ihre Nachricht

      Datenschutz